Inklusionsinitiative

Robert-Gerwig-Schule

Perspektiven bilden, Ausbildung fördern


 
Inklusion an der Robert-Gerwig-Schule

Die Robert-Gerwig-Schule ist ein berufliches Schulzentrum, das eine Vielzahl an   Ausbildungsgängen unter einem Dach vereint. Es ist der Wunsch und natürlich auch die Verpflichtung einer Bildungseinrichtung wie der RGS, Schüler und Schülerinnen mit verschiedensten Handicaps dabei zu unterstützen sich ihre persönliche und berufliche Perspektive zu eröffnen.

Ziel der Inklusionsinitiative an der RGS ist es, mit entsprechend infrastruktureller und gegebenenfalls auch mit personaler Unterstützung Inklusions- Schülern zu den Regelabschlüssen der RGS zu führen.

Dabei wird die Robert-Gerwig-Schule durch die "Arbeitsstelle Kooperation" (ASKO) des Schulamts Donaueschingen, dem Sonderpädagogischen Dienst des Regierungspräsidiums Freiburg und diverser weiterer Einrichtungen, wie dem Integrationsfachdienst (IFD) oder den Sonderpädagogischen Beratungsstellen bei der Inklusion von  Schülern mit Handicap unterstützt.

Das moderne Schulgebäude ist barrierefrei zugänglich. Werkstätten, Klassenzimmer und Fachräume können bei Bedarf auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen angepasst werden.

 
Schule und Berufsausbildung

Vor allem die Berufsausbildungsangebote der 3-jährigen Berufsfachschule stehen dabei im Fokus: hier lassen sich in Vollzeit anerkannte Berufe wie Systemelektroniker, Uhrmacher, Technische Produktdesigner und  Feinwerkmechaniker erlernen. Aber auch die anderen Schularten der RGS stehen Menschen mit Handicap natürlich offen.

 
Wohnen

In unmittelbarer Nähe der RGS (100m) unterhält der Internationale Bund (IB) ein  Wohnheim, in dem Schüler von weiter weg während der Schulzeit wohnen können


3-jährige Berufsfachschule

  • Feinwerkmechaniker/in
  • Uhrmacher/in
  • Systemelektroniker/in
  • Tech. Produkdesigner/in

Berufliches Gymnasium

  • Technisches Gymnasium
    • Profil: Gestaltungs & Medientechnik
    • Profil: Technik & Management
  • Wirtschaftsgymnasium


Berufskollegs

  • Kaufmännische Berufskolleg I & II
    • Profil: Übungsfirma
    • Profil Sportmanagement
  • Berufskolleg Fachhochschulreife (BKFH)