Robert-Gerwig-Schule

Gewerbliche & Kaufmännische Schule | Berufliches Schulzentrum Oberes Bregtal

Wir sind ein modernes, berufliches Schul- und Ausbildungszentrum am Hochschulstandort Furtwangen.

Einzigartiges Schulgebäude!

In dem exzellent ausgestatteten und architektonisch einzigartigen Schulgebäude wird Schülerinnen und Schülern ein breites Ausbildungsangebot in gewerblichen und kaufmännischen Schularten und Ausbildungsprofilen angeboten.

Berufsausbildung und Fachhochschulreife in einem

An der 3-jährigen Berufsfachschule werden vier Berufe (Uhrmacher, Feinwerkmechaniker, Systemelektroniker und Technischer Produktdesigner) ausgebildet mit anerkanntem Abschluss in Vollzeit ausgebildet. Parallel zur Ausbildung kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Berufliches Gymnasium

Das berufliche Gymnasium mit Technischem Gymnasium (Profil Technik und Management sowie Profil Gestaltungs- und Medientechnik) und Wirtschaftsgymnasium vermittelt fundiertes, berufliches Grundlagenwissen, das zur allgemeinen Hochschulreife („Abitur“) führt. Ein Studium ist damit an allen Hochschulen und Universitäten in allen Studienfächern möglich.

Fachhochschulreife

Das kaufmännischeBerufskolleg 1 und 2 wird in den praxisnahen Profilen „Übungsfirma“ und „Juniorenfirma“ (Virtuelle Firma bzw. Sport- und Eventmanagement) angeboten. Das BK2 und das einjährige Berufskolleg Fachhochschulreife führen zur Fachhochschulreifeprüfung und berechtigen zur Aufnahme eines Studiums an Fachhochschulen.

„Mittlere Reife“

Die 2-jährige kaufmännische Berufsfachschule („Wirtschaftsschule“) führt zur Mittleren Reife und schafft hervorragende Grundlagen für z.B. alle kaufmännischen Ausbildungsrichtungen.

„Hauptschulabschluss“

Mit einer gewerblichen Ausrichtung führt das AV-Dual „VAB“ zum Hauptschulabschluss und fördert mit seiner starken Fokussierung auf beruflicher Orientierung über Betriebspraktika die Ausbildungsreife.

„Deutsch lernen“

Deutsch ist der Schüssel zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration junger Menschen. Das Vorbereitungsjahr Arbeit/Beruf für Jugendliche ohne ausreichende Deutschkenntnisse (VABO) ist die „Eingangsklasse“ zum Erwerb von Deutschkenntnissen, um anschließend in die Regelschularten und Ausbildungen wechseln zu können.

„ELITESCHULE des SPORTS“

Als „Eliteschule des Sports“ bietet die Robert-Gerwig-Schule in Zusammenarbeit mit dem Olympiastützpunkt Freiburg und dem Skiinternat Furtwangen ideale Voraussetzungen für junge Sportlerinnen und Sportler, schulische Ausbildung und Leistungssport miteinander zu verbinden.

Wohnheim

Für Ortsferne steht das Jugendwohnheim des Internationalen Bunds in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Ausbildung auf höchstem Niveau

Die RGS ist nicht nur eine der höchstgelegenen beruflichen Schulen in Deutschland, sondern leistet mit all diesen Ausbildungsrichtungen und -möglichkeiten einen hochwertigen Beitrag zu deiner persönlichen beruflichen Perspektive!

Unsere Schulträger

Kreis u BW Wappen

Auf Grund ihrer Entstehungsgeschichte weist die Robert-Gerwig-Schule Furtwangen eine Besonderheit auf. Als Großherzoglich-Badische Uhrmacherschule gegründet, befindet sich die Staatliche Berufsfachschule immer noch in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Die übrigen Schularten, die aus der Gewerblichen Berufsschule, der Kaufmännischen Berufsschule und den Kaufmännischen Schulen hervorgingen, sind in der Trägerschaft des Schwarzwald-Baar-Kreises.

Die Schule ist das Ergebnis und der Beweis einer erfolgreichen Kooperation.